jump to navigation

Meinung (25)
30. November 2009 20:58

Erstellt von Presseteam in : Meinungsbild , trackback

Betreff: Studiengebühren

Um mir mein Studium zu finanzieren arbeite ich in zwei Kneipen, durchschnittlich vier mal die Woche. Ich habe das Glück nach alter Studienordnung studieren zu dürfen, so dass sich fürs Geldverdienen genügend Zeit finde. Müsste ich nach neuer Studienordnung studieren, könnte ich mir mein Studium nicht leisten und müsste es abbrechen. Ein Studentenkredit ist für mich keine Option. Mit einem Staatsexamen, das ja nicht als akademischer Abschluss zählt, bin ich auf den Lehrberuf festgelegt. Eine Garantie, dass ich nach dem Studium eine Stelle als Lehrer bekomme, gibt es nicht und mit einem Gehalt als Kellner oder Aushilfe könnte ich den Kredit nicht zurückzahlen. Studiengebühren führen – besonders in den Geisteswissenschaften und den Lehramtsstudiengängen – zu einer sozialen Auslese. Das ist schlecht!

Felix, 9. Semester, Deutsch und Sozialkunde (LAG)

Comments»

1. Akmal - 23. November 2015

Hello I don’t have any biking tips I just want to cosamiermte! I never really rode a bike much as a kid and have zero confidence when it comes to climbing on one on the streets now no way I’m getting involved with German traffic!