jump to navigation

Meinung (26)
30. November 2009 21:00

Erstellt von Presseteam in : Meinungsbild , trackback

1. Die vielen verschiedenen Anmeldesysteme (Oktis, Cassy, StudOn, accessus etc), für die man sich immer wieder extra anmelden muss, weil jeder Dozent/jedes Institut ein anderes bevorzugt, sind ein Problem.

2. In der Germanistik müssen die Studenten trotz Studiengebühren auf eigene Kosten kopieren, Reader dürfen nicht mehr gestellt werden. In der Theologie gibt es immerhin 2 Kopierkarten, auch wenn dies für die Menge an Studierenden nicht ausreichend ist bzw. nicht deutlich bekannt gemacht wird.

3. Für das Lehramtstudium ist es teilweise nötig, für einzelne Kurse, Praktika (!) oder Gespräche an die EWF nach Nürnberg zu fahren. Dies bedeutet einen nicht zu verachtenden Zeit- und v.a. Geldaufwand – warum ist es nicht möglich, diesen Betrag erstattet zu bekommen, wenn es schon kein Semesterticket gibt?

    Julia R., LA RS Deutsch, ev. Religion, Geschichte, Fachsemester (kein Bachlor!)

Comments»

no comments yet - be the first?