jump to navigation

Meinung (27)
30. November 2009 21:03

Erstellt von Presseteam in : Meinungsbild , trackback

Hallo, ich studiere im 11 Semester VWL auf Diplom und habe folgendes Problem: mit der Einführung der BA/MA-Studiengänge kam es zur schrittweisen Abschaffung der alten Abschlüsse wie Diplom und Magister. Im Grunde ja auch kein Problem für mich sollte man meinen, doch weit gefehlt. Ich habe im Wintersemester 2004 begonnen VWL in Hamburg zu studieren. In einer Zeit weit vor Studiengebühren und als Bachelor zwar für uns schon als Alternative möglich war, aber keiner von uns diesen Ernst genommen hat. Das Vorlesungsverzeichnis war für Grund- wie für Hauptstudium prall gefüllt. Man war motiviert zu studieren, sich in Studentenorganisationen zu engagieren (AIESEC) und mit Erasmus ins Ausland zu gehen. Es gab keine Sorgen, so soll ein Studium sein. Selbst der Hochschulwechsel an die FAU und weiteres Engagement neben dem Studium (ARENA…der jungen Künste) waren machbar und ich wollte mir diese nicht nehmen lassen. Der Knackpunkt: Jeder Diplomstudent muss bis zum Sommersemester 2011 fertig sein. Das wäre bei mir das 14. Semester. Eine Hohe Semesterzahl und ein langes Studium doch noch kein Langzeitstudent. Schaffe ich das nicht, werde ich ohne Abschluss exmatrikuliert und das war es dann. Ende, Schluss, Aus! Dieser Druck allein wäre ja noch halbwegs zu managen, wenn ich denn auch die Möglichkeit hätte entsprechend Veranstaltungen zu besuchen und Prüfungen abzulegen, aber genau das ist aufgrund des Bologna-Prozesses nicht der Fall. Viele Lehrstühle an der WiSo haben lange vor 2011 die Diplomveranstaltungen eingestampft und bieten teilweise nicht einmal vergleichbare Bachelorvorlesungen an. Das bedeutet, dass ich mir teilweise Skripte runterladen darf, die mehrere Semester alt sind und die ich mir dann autodidaktisch beibringen darf und hoffe so durch die Prüfungen zu kommen, mehr schlecht als recht mit dem erwähnten Zeitdruck. Das alles während ich 500€ Semesterbeitrag bezahle. Ich erwarte und verlange, dass, wenn ich schon derart zur Kasse gebeten werde, ausreichend Veranstaltungen besuchen und ohne Zeitstress in Ruhe mein Studium mit meinem Diplom abschließen kann. Es sollte doch kein Problem darstellen für beide Abschlüsse bei gleichem Vorlesungsstoff parallel Klausuren anzubieten.

Malte, VWL (Diplom), 11.Semester

Comments»

no comments yet - be the first?