jump to navigation

17. Pressemitteilung der Besetzer des Audimax der FAU Erlangen-Nürnberg vom 06.12.2009, 22:00
6. December 2009 23:53

Erstellt von Presseteam in : Pressemitteilungen , trackback

Sehr geehrte Vertreter der Presse:

Nikolaus las Bildungsreformern die Leviten

Heute, am 06. Dezember, um 20:00 Uhr, ist spontan der Nikolaus erst auf dem Weihnachtsmarkt am Schlossplatz und anschließend auf dem

Mittelalterweihnachtsmarkt am Neustädter Kirchenplatz zu Gast gewesen. In seiner Rede in Reimform, die er dort hielt und die – überraschenderweise – ganz im Zeichen der aktuellen Bildungsproteste stand, stellte er der aktuellen Bildungssituation ein schlechtes Zeugnis aus und las Uni-Leitung und Politik die Leviten. Mangelnde studentische Mitbestimmung, die Bologna-Reformen und ihre Umsetzung, die Ökonomisierung der Hochschulen, die katastrophale Bildungsfinanzierung, Studiengebühren und Bildungsschranken seien die Übel, die Studenten und Hochschulen derzeit plagten, gab er mit gewohnt tiefer Stimme kund.

Ein kleiner Auszug:

Wir fordern statt sozialen Schranken
Mehr Subvention für UNS, nicht Banken.
Wir fordern BAföG frei und auch gerecht
Die Zugangsbestimmungen sind einfach schlecht.

dscf3707dscf3713

Comments»

1. wo.wa. - 7. December 2009

Listig, listig…
Okay, aber das Reimmaß ist am Ende nicht passend ausgehend. Das sollte man von einem Germanistikstudenten kurz vor dem Abschluß erwarten können. Holper die Holper so reimt der Franke, und weist die Uni in die Schranke
Schlage für tausche “einfach” gegen “nur”.
Wo.Wa.