jump to navigation

Treffen: Dienstag, 20. Juli 2010, Erlangen
17. June 2010 00:47

Erstellt von rom_ak_pr in : Ankündigungen, Information , Kommentar hinzufügen

Planungstreffen aller Bildungsprotest-Interessierten

An den Dienstagen: 22. Juni, 29. Juni, 6. Juli, und 20. Juli 2010
um 20 Uhr,
im SpRat (Gebäude der Studierendenvertretung),
Turnstr. 7, 91054 Erlangen,

findet im Rahmen des regelmäßigen Treffens der Bildungsstreik-Gruppe Erlangen ein Zusammenkommen und Besprechen statt. Dabei geht es um das weitere Protest-Vorgehen nach der Demo und Schlossbesetzung am 9. Juni 2010 für Verbesserungen des Bildungssystems. Außerdem werden aktuell anstehende Aktionen geplant.

Hierzu sind alle Interessierten, sowie auch alle schon existierenden Arbeitskreise, Protestgruppen zum Thema Bildung, FAUbrenntler, herzlich eingeladen! Es brennt weiter! Kommt alle!

FAUbrenntler

Hochschulwahlen: Dienstag, 22. Juni 2010, FAU
17. June 2010 00:42

Erstellt von rom_ak_pr in : Information , Kommentar hinzufügen

Dienstag ist Wahltag für die Studierenden an der FAU

Von 9 bis 18 Uhr können in den Wahllokalen der Universität die Stimmen abgegeben werden. Gewählt werden die VertreterInnen der Studierenden in Konvent und den Fakultätsräten.

Die Plattform www.Studierendenschaft.Uni-Erlangen.de für alle Studierenden der FAU hat speziell zu den Wahlen ein Unterforum zum Diskutieren eingerichtet. Mehr dazu hier.

PM zur Übergabe des bayerischen Forderungskatalogs
10. June 2010 16:00

Erstellt von svn_ak_pr in : Pressemitteilungen , Kommentar hinzufügen

Im Zuge der erneuten bundesweiten Bildungsproteste wurde der bayerische Forderungskatalog heute offiziell bei einem Besuch im bayerischen Landtag an Wissenschaftsminister Heubisch übergeben.

Der bayerische Forderungskatalog wurde bereits während der Bildungsproteste im Winter 2009 vom bayerischen Bildungsplenum erarbeitet und im Laufe der letzten sechs Monate stetig weiterentwickelt. Der Katalog kritisiert die gravierenden Missstände an den Hochschulen, wie die fortschreitende Ökonomisierung, hohe soziale Selektivität und mangelnde studentische Mitbestimmung . Gefordert wird deshalb unter anderem eine Demokratisierung der Universitäten, die Abschaffung der Studiengebühren und eine Reform des Bachelor / Master-Systems.

Das bayerische Bildungsplenum ist ein Zusammenschluss der Besetzenden der bayerischen Universitäten und Hochschulen mit dem Ziel den gemeinsamen Forderungen bei den Entscheidungsträgern Gehör zu verschaffen.

Am Donnerstag, den 10. Juni 2010, wurde der vom bayerischen Bildungsplenum unterzeichnete Forderungskatalog stellvertretend von Erlanger Studierenden im bayerischen Landtag persönlich an Wissenschaftsminister Heubisch übergeben. Die Studierenden Bayerns erhoffen sich nun eine zügige Reaktion auf die gestellten Forderungen und deren unverzügliche Umsetzung.

Besetzung des Schlosses aufgelöst
9. June 2010 17:59

Erstellt von admin in : Uncategorized , 22Kommentare

Auf druck der Universitätsleitung, unter Androhung einer Zwangsräumung, wurde die Besetzung im Schloss aufgelöst.

22. Pressemitteilung der BesetzerInnen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg vom 09.06.2010, 16:15
9. June 2010 16:17

Erstellt von admin in : Uncategorized , 7Kommentare

Betreff: Besetzung des Erlanger Schlosses anlässlich des bundesweiten Bildungsstreiks

Mit der Bitte um Veröffentlichung

Sehr geehrte Vertreter der Presse,

Am Mittwoch 9.6.2010 haben circa 200 Demonstrierende die Universitätsverwaltung im Erlanger Schloss besetzt.

Die Besetzung fand statt im Zuge der bundesweiten Bildungsstreikdemonstration am gleichen Tag, an der sich etwas 500 Studierende, SchülerInnen und Auszubildende beteiligten.

Mit der Besetzung wollen die Demonstrierenden darauf aufmerksam machen, dass auf ihre Kritik und Forderungen im Bildungsstreik des vergangenen Jahres nicht reagiert wurde – weder auf Bundes-, noch auf Landes-, noch auf Unversitätsebene.

Offene Forderungen sind z.B.:

Im Zuge der Besetzung des Schlosses kam es zu tätlichen Übergriffen von Seiten der Polizei.

(Diese Pressemitteilung wurde im Plenum des besetzten Schlosses am 9. Juni 2010 durch demokratische Abstimmung angenommen.)

Schloss besetzt – Aktueller Stand
9. June 2010 15:32

Erstellt von admin in : Uncategorized , Kommentar hinzufügen

Die Türen im Schloss sind offen, wir werden bis 18Uhr geduldet. Gesprächsangebot der Universitätsleitung ab 18Uhr im Kollegienhaus.

Zur Zeit findet eine Diskussion über das weitere Vorgehen statt.

Schloss besetzt! Kommt alle!
9. June 2010 13:58

Erstellt von admin in : Uncategorized , 3Kommentare

Um 13:20 wurde das Schloss von 200 Demonstranten besetzt. Zur Zeit wird von der Polizei niemand rein gelassen.

Aktuelles:

Kommt alle und beteiligt euch. Treffpunkt: Schlossgarten.

Vollversammlung abgelehnt!
7. June 2010 10:59

Erstellt von svn_ak_pr in : Ankündigungen, Information , Ein Kommentar bisher

Vollversammlung abgelehnt. Demo am Mittwoch.

Ausführliche Informationen zur Ablehnung der Vollversammlung an der FAU durch die Universitätsleitung findest du im FAUna-Artikel.
Holen wir uns unsere Stimme: Bildungsstreik-Demo am Mittwoch.

Studiengebühren auf 300 € senken – abgelehnt!
7. June 2010 10:45

Erstellt von svn_ak_pr in : Ankündigungen, Information , Ein Kommentar bisher

Studiengebühren senken - abgelehnt. Demo am Mittwoch.

Mehr zur Ablehnung des Studiengebührensenkungsantrag und studentische “Mitbestimmung” in der Praxis gibt es im FAUna-Artikel zu dem Thema. Siehe auch den Kurzbericht auf FAUbrennt vom Februar dazu.
Holen wir uns unsere Stimme: Bildungsstreik-Demo am Mittwoch.

Demo: Mittwoch, 9. Juni 2010, Erlangen
2. June 2010 16:28

Erstellt von Presseteam in : Ankündigungen , 11Kommentare

Der Bildungsstreik geht weiter!

Bundesweite Demos am Mittwoch, 9. Juni 2010
Demo Erlangen:
11:30 Uhr Hugenottenplatz

Heißer Sommer reloaded: Versprechen allein reichen uns nicht!

Bildungsstreik-Demo 9. Juni 2010 ErlangenIm Rahmen des Bildungsstreiks wollen Studierende, SchülerInnen und Azubis auf die Probleme des Bildungssystems aufmerksam machen. Die Wichtigkeit dieser Proteste zeigt sich wenn man die jüngsten Entwicklungen bundesweit (auf Forderungen des Bildungsstreiks im Winter wurde nicht eingegangen), in Bayern (Studentenwerkszuschüße wurden um 35% gekürzt, keine Ergebnisse bei der verfassten Studierendenschaft) und lokal an der FAU (Studiengebührensenkung auf 300 Euro abgelehnt) betrachtet. Durch die Ablehnung der Vollversammlung durch die Unileitung gewinnt die Demonstration morgen zusätzlich an Wichtigkeit. Deswegen:
Holen wir uns auf der Demo die Stimme die uns zusteht!

Das Ende des letzten Jahres war aufgeheizt. Schon im Spätsommer, während in Deutschland noch die Vorbereitungen für den Bildungsstreik liefen, besetzten Studierende in Österreich den ersten Hörsaal. Im November gingen bundesweit in weit über 100 Städten 270 000 Menschen auf die Straße um sich gegen das bestehende Bildungssystem einzusetzen. Europaweit wurden Hörsäle besetzt, so auch in Nürnberg und Erlangen, wo 4500 Azubis, SchülerInnen und Studierende demonstrierten. Wir nahmen uns den Raum, zusammen unseren Alltag selbst zu gestalten, zu diskutieren und unsere Forderungen zu formulieren. Jetzt versprechen die Verantwortlichen Verbesserungen und zeigen ihr „absolutes Verständnis“ für unseren Unmut.
Mehr Infos: Bildungsstreik 2010 Aufruf Erlangen/Nürnberg