jump to navigation

Versammlung aller Studierenden der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
23. November 2010 15:18

Erstellt von admin in : Bilder und Videos, Information, Plenum, Pressemitteilungen , Kommentar hinzufügen

Knapp ein Jahr seit dem letzten Plenum, im damals noch besetzten, Audimax der Universität Erlangen-Nürnberg begann die Versammlung aller Studierenden und mit folgender Tagesordnung:

  1. Eröffnung
  2. Einführung: Studentische Mitbestimmung
  3. Studiengebühren
    1. Information
    2. Diskussion
    3. Meinungsbilder
  4. Bologna: Analyse, Bewertung
    1. Information
    2. Diskussion
    3. Meinungsbilder
  5. Semesterticket
    1. Information
    2. Diskussion
    3. Meinungsbilder
  6. Karte für alles
    1. Information
    2. Diskussion
    3. Meinungsbilder
  7. Sonstiges
    1. Weitere vorgeschlagene Themen, jeweils:
      1. Diskussion
      2. Meinungsbilder
    2. Freie Diskussion
      1. Diskussion
      2. Meinungsbilder
  8. Schließung

Geplante Dauer: circa vier Stunden.

Und nun noch ein Bild aus dem vollem Audimax:

Ein voller Audimax

Pressemitteilung 17 . November 2010: Internationale Aktion für Bildung (inkl. Fotos)
18. November 2010 06:38

Erstellt von rom_ak_pr in : Aktion, Information, Pressemitteilungen , 2Kommentare

Internationale Aktion für Bildung

Jahrestag der Audimax-Besetzungen

An der “Global Wave of Action for Education” [1], einer internationalen Aktionswoche für freie Bildung und gegen die Ökonomisierung derselben, beteiligten sich heute auch Studierende der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit einer künstlerischen Aktion direkt vor dem Erlanger Audimax.

Damit wurde unter anderem erneut an die dringend notwendige Abschaffung der Studiengebühren erinnert, eines der Hauptziele der Studierendenproteste des letzten Jahres. Genau vor einem Jahr, am 17. November 2009, führten die Proteste zur mehr als vierwöchigen Besetzung des Audimax.

Heute wurde die Vorderseite des Audimax vollständig mit Sprüchen beklebt, die zum Nachdenken über die Zukunft der Universität anregen sollen, wie “Ausverkauf der Bildung”, “30000 Brains for sale” und “Uni zu verhökern”. Für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgten Absperrbänder, sowie Grablichter und sogenannte “Bildungsleichen”. Letztere stellen Bezug her zu den vielen Studierenden-Demonstrationen im letzten Jahr, welche die Bildung symbolisch zu Grabe trugen.

Mit der Aktion verdeutlichten die Studierenden ihre Befürchtung, dass Studiengebühren sowie die ständig drohenden Kürzungen im Bildungswesen erste Schritte zu einer Abschaffung von freier Bildung sind — im Extrem hinführend zu einer Privatisierung von Hochschulen. Dass dies kein unrealistisches Schreckensszenario ist, belegen auch die jüngsten Äußerungen des FAU-Präsidenten Karl-Dieter Grüske, der aufgrund von potentiellen Mittelkürzungen von einem “klaren Vertrauensbruch” [2] durch die Landesregierung sprach und wohl offensichtlich überrascht ist, wie die Zukunft der Universität aussehen könnte.

[1] Die Ausformulierung der Ziele sowie eine Liste weltweit teilnehmender Gruppen der “Global Wave of Action for Education” ist unter folgendem Link zu finden:
http://www.emancipating-education-for-all.org/joint_statement_2010

[2] “Uni vom ‘Vertrauensbruch’ tief enttäuscht”, Artikel vom 6. November 2010 auf nordbayern.de:
http://www.nordbayern.de/region/erlangen/uni-vom-vertrauensbruch-tief-enttauscht-1.294335

Fotos

Aktion17Nov2010_Bild_1
Logo der weltweiten Aktionswoche für Bildung
Aktion17Nov2010_Bild_2
Eingangstüre des Audimax mit Sprüchen und Absperrband
Aktion17Nov2010_Bild_3
"Bildungsleichen" vor dem Audimax und Sprüche an den Fensterwänden
Aktion17Nov2010_Bild_4
"Uni zu verkaufen"

1 Jahr FAUbrennt-Party!
18. November 2010 05:02

Erstellt von rom_ak_pr in : Ankündigungen, Information , 5Kommentare

Ein Jahr ist die Besetzung des Audimax’ her – da muss gefeiert werden!

Am Samstag, 20. November 2010,
ab 20:00 Uhr,
im Jugendhaus (Wöhrmühle 7, Erlangen).

Auflegen werden natürlich die DJs aus dem Audimax.

Samstag, 20. November 2010, Party 1 Jahr FAUbrennt!
In dieser Woche vor genau einem Jahr nahm etwas seinen Anfang, das später die größten Studierendenproteste seit Jahrzehnten werden sollten. Auch an der FAU beteiligten sich Studierende und besetzten fuer 36 Tage das Audimax in Erlangen, diskutierten, und erarbeiteten wichtige Forderungen und detaillierte Verbesserungsvorschläge. Seit dem Ende der Besetzung wurde weiter daran gearbeitet, die Forderungen, die aufgestellt wurden, umzusetzen. Und es ist noch lange nicht vorbei… Unterstützt den Bildungsprotest Erlangen und lasst den Flair des Audimax für eine Nacht aufleben: Kommt am Samstag zur Party!

Versammlung aller Studierenden am 23.11.2010
7. November 2010 22:47

Erstellt von rom_ak_pr in : Information , Kommentar hinzufügen

Offizielle Versammlung aller Studierenden der FAU im Audimax

Am Dienstag, 23. November 2010,
um 14:15 Uhr,
im Audimax (Bismarckstr. 1, Erlangen).

Alle Infos: stuve.uni-erlangen.de/versammlung

Versammlung aller Studierenden der FAU am 23. November 2010Die gewählten Vertreter der Studierenden haben die Versammlung aller Studierenden der FAU einberufen, um gemeinsam über wichtige Themen für Studierende zu sprechen und Meinungsbilder-Abstimmungen durchzuführen. Das Motto der Versammlung: Information. Diskussion. Richtung weisen. bildet die Struktur der Versammlung ab. Sie ist in Themenblöcke gegliedert, von denen jeder einzelne aus drei Abschnitten besteht. Zunächst wird jeweils mit einem kurzen und prägnanten Info-Vortrag begonnen. Im Anschluss folgt die Diskussion und Debatte, und schließlich jeweils die Meinungsbilder-Abstimmungen. Als relevante Themen wurden bisher genannt: Studiengebühren, Bologna: Analyse und Bewertung, Semesterticket, sowie studentische Mitbestimmung. Weitere Themen können auf der Homepage der Versammlung stuve.uni-erlangen.de/versammlung vorgeschlagen werden.
Außerdem wurde zur Diskussion im Vorfeld und zur Fortsetzung der Versammlung ein Forum eingerichtet, für das man sich hier registrieren kann.

Organisation und Planung der Versammlung

Zur Durchführung der Versammlung im Audimax hat der Studentische Konvent einen Arbeitskreis gebildet. In diesem kann jeder interessierte Studierende mitwirken. Auch wenn der offene Arbeitskreis bereits vor einigen Wochen seine Arbeit begonnen hat, werden gerade jetzt in der heißen Phase vor dem Versammlungstag, noch viele weitere Studierende gesucht, die an zahlreichen Stellen mithelfen wollen, ob inhaltlich, organisatorisch oder technisch. Bis zur Versammlung am 23. November 2010 finden jeden Montag um 19 Uhr im “SpRat” (Turnstr. 7, 91054 Erlangen) offene Treffen zur Planung statt, bei denen Interessierte jederzeit willkommen sind und dazustoßen können.