jump to navigation

Mitmachen/Wiki

Hier findet ihr Informationen zum Alltag im Audimax.

Die Arbeitskreise

Kurz “AKs” genannt, sind Gruppen, die sich bereit erklärt haben, sich um ein bestimmtes Thema zu kümmern und die Organisation regeln.

Aktuelle AKs und Infos dazu im Wiki

Das leibliche Wohl:

Der AK Essen versorgt uns jeden Tag mit frisch zubereitetem Essen, das – so wie alkoholfreie Getränke – kostenlos zur Verfügung steht.

Das Rote Kreuz hat uns mit Feldbetten und Decken versorgt, so dass wir auch halbwegs bequem übernachten können. Aber bringt sicherheitshalber trotzdem Schlafsack und Isomatte mit, da nur eine begrenzte Anzahl an Betten und Decken vorhanden ist.

Comments»

1. markey - 20. November 2009

hallo an alle streikenden! war immer mal wieder mit dabei, leider lässt das meine zeit nicht immer zu, also öfter anwesend zu sein.

ich muss dem roten kreuz wirklich ein großes kompliment aussprechen, auch die ohm wurde mit feldbetten versorgt, ich finde das wirklich ganz toll! vor allem weil der einsatz vom roten kreuz total unpolitisch, d.h. rein aus menschlichkeit, anstatt aus eigenen interessen!

großes lob!

2. FSI - 21. November 2009

Die FSI-WiSo hat sich jetzt auch auf Twitter angemeldet: http://twitter.com/FSIWiSo

3. Scott A. Visotsky J.D., LL.M. - 21. November 2009

I will be there today to support you in your cause. Its very important to stay focused and hold on. There are many people behind you. You are making history right now. Your peaceful demonstartion is a vorbild to other young people in neighboring EU länder. 1)You captured an audience with your march. 2) You have taken hold in the Audimax, thereby giving you a platform or stage. 3) What you do now is being watched by every eye. You have the attention of those who make the laws. Impress them with your resolve, believe in yourselves. I believe in you. Change their minds, one person at a time. Peace

4. Keine Angaben - 22. November 2009

Ab 1:30 Uhr schläft die Revolution!

5. theophanu - 22. November 2009

mal ne kurze frage:
wäre es nicht sinnvoller, die “nachtruhe” unter der woche schon früher (so gegen 12) anzusetzen? ich denke, dann würden auch ein paar mehr leute im audimax übernachten, denn jeden tag party bis um halb 2 und dann uni, plenum, streik und co., das ist etwas viel… wir wollen uns doch bilden und lernen! aber wie soll das gehen, wenn man nur kurz, unbequem und im gestank und müll der letzten party schläft? ich habe eine nacht im audimax verbracht und beschlossen, dass der streik mehr von mir hat, wenn ich zu hause schlafe und einigermaßen ausgeschlafen lernen und mitdiskutieren kann. und ich weiß auch von anderen, dass sie im audimax schlafen würden, wenn man dort schlafen könnte.
würde gerne mehr meinungen hören 🙂

6. endraskan - 23. November 2009

d’accord

7. Tim - 23. November 2009

@theophanu:

Beachtenswerte Anmerkung, dass kann man mal ins Plenum einbringen bzw. unter den Abends noch anwesenden abstimmen. Bisher war abends immer recht angeregte Unterhaltung nachdem die Band im Saal nicht mehr spielte, Kommunikation zwischen den Studenten sollte in Sachen Bildungsstreik sicher nicht unterschätzt werden. 🙂

8. theophanu - 23. November 2009

ich bin sehr für gespräche:D kluge köpfe braucht das land, vor allem welche, die ihre ideen austauschen! ich bin nur gegen party bis in die nacht. es sollte einfach ab ner gewissen zeit jeder schlafen können, der das will und ich weiß nicht, ob halb 2 die beste zu-bett-geh-zeit ist…

9. Tschu - 24. November 2009

Regensburg war da klüger…die haben einfach noch nen kleineren Hörsaal mitbesetzt, als “Ruheraum”. Könnte man das bei uns nicht vielleicht umgekehrt machen? Also einen Raum oder Bereich finden in dem nachts noch diskutiert und gequatscht wird/werden darf?
Wäre auch für ne frühere Nachtruhe dann würd ich mich auch beteiligen. 🙂

10. PM - 24. November 2009

Ich hatte gestern meinen Schlafsack dabei, bin aber mit dem letzten Zug heim nach Nürnberg gefahren, weil ich nach dem langen Tag, dem anstrengenden Plenum bzw. der ganzen anstengenden Woche hundemüde war und an Schlaf war im Audimax noch nicht zu denken. Einerseits ist die Party am Abend wichtig, weil sie die Besetzer bei Laune hält, andererseits schwächen wir uns durch den Schlafmangel selber. Ein Problem, dass wir diskutieren sollten…

11. Chris - 29. November 2009

@PM

Offiziell ist im Audimax ab 24 Uhr Nachtruhe; bei Bedarf kann die sicherlich problemlos durchgesetzt werden.

@Tschu

Im Foyer vor dem Audimax ist eigentlich immer genug Raum und Sitzgelegenheit fuer Diskussionen durch die Nacht. Bei geschlossenen Hoersaaltueren stoert das im Saal auch niemand.

12. theaterspieler - 1. December 2009

Hallo Erlangen,
in Würzburg wurde am Sonntag ein interessantes Aktionskonzept entwickelt:
“Befreiung der Hörsääle” – Studenten nehmen die Abschaffung der Anwesenheitskontrolle selber in die Hand.
Genaue Infos hier:
http://www.wuerzburg-brennt.de/blog/wp-content/uploads/2009/11/Paper-Inszenierung.pdf

13. nine - 1. December 2009

wann genau treffen sich wo die Aks?
ich hab bissl rumgefragt, hab aber bisher keine genauen Infos- könnt ihr vielleicht die Uhrzeiten
hier mal reinschrieben?

14. tim - 2. December 2009

hey nine, meist nach dem plenum am abend. oder einfach mal rechts vorne bei presse/orga nachfragen

15. Christine Just - 2. December 2009

ich hab schon nachgefragt=(-

generell: ich glaub, es wär net schlecht, das ins Netz zu stellen-
dann kann man sich auch so informieren

16. Moritz - 3. December 2009

@ Christine Just:

In unserem Wiki (siehe Link oben auf dieser Seite, oder hier: http://sites.google.com/site/audimaxerlangenorga ) stehen von vielen AKs die Treffpunkte. Außerdem gibt es eine Übersicht über alle AKs, und was sie so tun. Einige AKs updaten ihre Wiki-Seite inklusive Treffpunkt mehrmals jeden Tag, bei anderen läuft es momentan noch etwas schleppend. Zusätzlich gilt wie von Tim erwähnt die Grundregel, dass ein generelles Treffen aller AKs oftmals nach dem Plenum stattfindet.

Man sieht sich im Audimax!

17. Oenovisu28i - 10. February 2017

http://www.bergsonn.pl/s/pociag
Shopping for a new or used car could be a challenging process should you not know what you are actually carrying out. By educating yourself about car buying prior to head to the dealership, you can make points easier yourself. The following tips may help your next buying trip be enjoyable.

Constantly provide a auto technician together when searching for a new motor vehicle. Car retailers are well known for offering lemons and you do not wish to be their up coming victim. If you can not have a auto mechanic to check out vehicles with you, at least make sure that you have him review your closing choice before you purchase it.

Know your limitations. Before starting shopping for your next car or pickup truck, choose what you can manage to pay, and follow it. Don’t forget about to incorporate interest in your computations. You can expect to spend close to 20 percent as an advance payment also, so be ready.

Well before visiting a car dealership, know what sort of vehicle you would like. Analysis all of you options before store shopping in order to figure out what works well with your finances and family requirements. Do your research to determine exactly how much you must pay for any potential auto.

Before you sign any commitment take time to read through each collection, like the fine print. If you have something shown that you simply do not recognize, usually do not signal before you get an solution which you recognize. Unsavory salesmen may use a contract to place many service fees that had been not mentioned.

In the event you keep your preceding suggestions under consideration when that you just go buying a vehicle, you will certainly be prone to obtain a good bargain. Purchasing a auto does not have to be a headache. Just use the guidelines with this post and you will have the vehicle you would like with a good price.

18. ВалокСеверо-Курильск - 13. February 2017

RE:FAUbrennt.de » Mitmachen/Wiki Валок КПС Салават